Beratung: 01 35 85 017

Antrag zuhause – verloben in den eigenen 4 Wänden?

Antrag zuhause – verloben in den eigenen 4 Wänden?

Romantische Heiratsanträge sind fast überall möglich. Es bedarf nur gründlicher Planung und einem guten Gespür für die Situation und den Partner. Der beliebteste Ort für einen Antrag und die Verlobung ist immer noch das eigene Zuhause.

Warum Verlobung zuhause? Ein Erklärungsversuch

In über 90 % der Fälle entscheiden sich Männer dafür, den ersten Schritt zu machen und halten um die Hand Ihrer Liebsten an. Da ist es natürlich besonders wichtig, den richtigen Moment für den Antrag zu erwischen – und den richtigen Ort. 

Da es den „perfekten Moment“ bekanntlich nicht gibt, muss man den Zeitpunkt des Antrags unter Umständen spontan, mit Gespür für die richtige Situation und einer gehörigen Portion Einfühlungsvermögen wählen. 

Was, wenn es am geplanten Tag in Strömen regnet und der Antrag im Freien wortwörtlich ins Wasser fällt oder Ihre Partnerin einen anstrengenden Tag bei der Arbeit hatte und auf keinen Fall auswärts im Restaurant essen gehen möchte? 

Für den perfekten Antrag bedarf es vor allem Flexibilität, aber Vorsicht: Es ist wichtig, dass der Antrag nicht wegen Kleinigkeiten aufgeschoben wird. Dann wird das nie etwas mit der Verlobung. 

Natürlich ist es eine ungewohnte und aufregende Situation. Alltagsbedingungen können dem geplanten Antrag jederzeit in die Quere kommen. Wird der Heiratsantrag aufgeschoben, kann das schnell dazu führen, dass man keine Situation mehr als passend empfindet. 

So wichtig, wie der passende Zeitpunkt, ist der Ort des Heiratsantrags. Beide Punkte gehören zusammen, ist man vom gewählten Ort überzeugt, findet sich auch ein passender Zeitpunkt und andersrum. 

Beliebte Orte für den Heiratsantrag sind Urlaubsorte, das Restaurant oder besondere Plätze in der Natur. Das traute Heim jedoch schloss bei Umfragen in den letzten Jahren stets am besten ab. Die meisten Anträge erfolgten daher auch Zu Hause in den eigenen vier Wänden. 

Verständlich, denn kein anderer Ort ist so sehr mit seinem Partner verbunden wie das eigene Zuhause. Paare verbringen nirgendwo so viel Zeit gemeinsam. Kleinigkeiten wie die Einrichtung und der Geruch sowie die vielen schönen Erinnerungen geben im Moment des Antrags die nötige Vertrautheit. 

Weiteren Aspekte machen das eigene Zuhause zu einem hervorragenden Antragsort:

  1. Man(n) ist vollkommen entspannt! Der Moment des Antrags ist ohnehin schon aufregend genug und die bekannte Umgebung kann helfen die Nervosität und Unsicherheit auszugleichen
  2. Keine Zuschauer: Bei Heiratsanträgen in der Öffentlichkeit oder im Restaurant blicken viele Augen auf einen und das kann ganz schön verunsichern.
  3. Es ist möglich flexibel zu sein! Je nachdem wie der Antrag zu Hause geplant ist, kann man ihn an die Situation und Stimmung anpassen. Die beste Freundin der Partnerin ruft spontan an und sie quatschen endlos am Telefon? Kein Thema, es wartet ja niemand außer Ihnen und so kann der Antrag entspannt später stattfinden. 
  4. Man selbst sein! Zu zweit im vertrauten Heim fällt es besonders leicht die passenden Worte zu finden. Man kann genau das sagen was man fühlt ohne zu denken „oh je, hoffentlich hören das die anderen nicht“ oder „was denken die da drüben wohl?“.
  5. Weniger Störfaktoren. Bei Anträgen außerhalb des eignen Zuhauses muss mit störenden und nervenden Vorkommnissen, wie Verspätungen durch Verkehr und Parkplatzsuche, gerechnet werden. Auch lauten Geräusche, wie Sirenen und unterschiedliche Wetterbedingungen können den Moment des Antrags stören.

Mehr Orte für den perfekten Antrag und Infos zu Bestseller-Ringen

6 Top-Tipps für die Verlobung zuhause

6 Top-Tipps für den Antrag zuhause – entspannt und fast wie im Urlaub

Dem Hochzeitsantrag zuhause sind fast keine Grenzen gesetzt. Das Wohnzimmer ist schnell zu einem romantischen Antragsort umfunktioniert. Ok aber was muss ich machen, damit es sich auch bei mir daheim wie im Urlaub anfühlt? Erst mal weiterlesen und dann einfach unsere Top-Tipps befolgen.

Wir alle kennen die Situation, bei der Arbeit ist zu viel los und wir können uns nicht die Zeit nehmen wegzufahren. Die mühsam weggesparten Reserven sind durch ungeplante Anschaffungen geschrumpft. Oder der große Jahresurlaub liegt bereits hinter uns, waretn bis nächstes Jahr kommt auf keinen Fall in Frage! 

Umso schöner ist es, die Partnerin mit einem Antrag im gemütlichen Wohnzimmer zu überraschen. Die Mission: die eignen vier Wänden so schön und romantisch zu machen, dass der Heiratsantrag außerhalb nicht mehr nötig ist. Denn im eigenen Domizil ist es entspannt und gemütlich. Ja, und es fühlt sich manchmal so an, wie Urlaub ... 

1. Verloben beim Camping zuhause 

Insbesondere wer gerne Zeit draußen verbringt und es genießt in der Natur zu sein für den ist der folgende Antragstipp genau richtig. Mit ein paar Handgriffen kann auch ein Camping-Verächter das Wohnzimmer in ein „Wüstenlager“ verwandeln oder die Liebste zu einer Übernachtung zum „Zelten im Naturpark“ einladen. Mit Decken und Laken ist schnell selbst ein Zelt gebaut. Mit Kissen und Lichterketten wird es ruckzuck romantisch und gemütlich. 

Um die Atmosphäre noch authentischer zu gestalten kann passendes Essen beim Lieblingsrestaurant vorbestellt werden. Verbringen die „Camper“ den Antrag in einem Zelt in der Wüste von Dubai, passen Speisen aus einem arabischen Restaurant perfekt zur Stimmung und machen den Zeltuurlaub zuhause und den fantasievollen Antrag perfekt.

2. Antrag im Sommerurlaub auf dem Balkon 

Mit einem aufgeräumten und geputzten Balkon kann jeder das Herz seiner Liebsten gewinnen. Insbesondere wenn die Tage wärmer werden und es länger hell ist wird die Balkon- und Gartensaison wieder eröffnet. Was gibt es also schöneres als diese Tage zu nutzen und Balkon oder Garten ordentlich herzurichten. 

Sobald die Möbel wieder stehen sind und frische Blumen gepflanzt wurden, sitzt man wieder gerne gemeinsam draußen und genießt die Sonnenstrahlen. Ein perfekter Moment seiner Partnerin ihr Lieblingsgetränk anzubieten und gemeinsam auf die Liebe anzustoßen. Mit einigen liebevollen Worten und einem funkelnden Ring wird der Antrag auf Balkonien perfekt. 

Wichtig: Nachdem die emotionale Frage gestellt wurde ist es schön den Tag bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen zu lassen. Wie wäre es an einem lauen Abend mit Grillen? Zeigen Sie ihr, dass Sie den Tag genau durchgeplant und sich Gedanken zu ihrem Lieblingsessen und Getränken gemacht haben. Und wenn alle Zeichen auf Entspannung stehen und die Sonne am Horizont versinkt, schlägt die Stunde des Romantikers – also: ab auf die Knie und den Diamantring gezückt!

3. Tür auf! Verlobungs-Überraschung zuhause 

Es ist Freitagnachmittag, das Wochenende steht vor der Tür. Der perfekte Zeitpunkt den Antrag vorzubereiten. Legen Sie die komplette Wohnung mit Rosenblättern und Kerzen aus und versuchen Sie so viele Vasen wie möglich mit frischen Blumen zu füllen. Falls Sie ein begabter Koch sind, zaubern Sie rechtzeitig ihr Lieblingsessen und damit alles vorbereitet ist. Falls Sie nicht gerne kochen, empfehlen wir Essen aus ihrem Lieblingsrestaurant vorzubestellen. Dann können Sie nach der emotionalen Frage direkt auftischen. 

Natürlich sollte auch der Esstisch dem Anlass entsprechend schön gedeckt sein und der Champagner kalt stehen. Wenn die Herzallerliebste zuhause ankommt ist schon alles liebevoll vorbereitet und dann hört sie dieses Lied, das sie beide auf besondere Weise verbindet! Wow, dann ist die Überraschung schon perfekt, wenn sie die Türe öffnet, die geschmückte Wohnung und einen Mann in feinem Zwirn auf Knien sieht: Sie... 

4. Romantischer Filmabend 

Es ist Sonntagabend und sie hatten ein wunderschönes und entspanntes Wochenende. Bei Kerzenschein läuft ein romantischer Lieblingsfilm. Eingekuschelt in die Kuscheldecken auf dem Sofa und die Snacks – vor allem die Lieblingssnacks der Partnerin – werden genascht. Dann pausieren Sie überraschend den Film und holen aus der Sofafalte den dort versteckten Verlobungsring. 

Bei einem Antrag in einer so entspannten und privaten Situation können Sie ganz Sie selbst sein und finden schnell die passenden Worte um den Moment perfekt zu machen.

5. Ring in der Jackentasche – die perfekte Antrags-Überraschung 

Um sicherzugehen, dass der Antrag eine absolut vollkommene Überraschung wird, ist es wichtig, alles diskret im Hintergrund zu planen und auch am Tag des Antrags vollkommen entspannt und unauffällig zu bleiben. Wie wäre es den Antrag wie folgt zu beginnen: „Schatz kannst Du mir mal eben mein Handy aus der rechten Jackentasche im Flur geben?“ Sie fasst in die Jackentasche und greift den dort versteckten Ring, während Sie hinter ihr bereits auf die Knie gehen, um Ihr den Heiratsantrag zu machen, sobald die Liebste sich umdreht. 

Eventuell haben Sie die Möglichkeit die Türe eines Zimmers in der Wohnung geschlossen zu halten um diese später zu öffnen und die Liebste mit einem schön gedeckten Tisch, leckerem Essen und feinen Getränken zu überraschen. So kann der Antragstag wunderschön ausklingen. 

6. Am Geburtstag, Jahrestag oder bedeutendem Datum daheim verloben

Tage mit einer besonderen Bedeutung für das Paar, wie das Jubiläum des ersten Treffens werden gerne für den Hochzeitsantrag gewählt. Zu diesen besonderen Anlässen schenkt man sich gerne etwas von besonderer Bedeutung, es soll persönlich sein und an die gemeinsame Zeit erinnern. 

Wie wäre es mit einem Fotobuch mit Erinnerungen der gemeinsam verbrachten Jahre? Oder ein Fotobuch zum Geburtstag mit allen besonderen Ereignissen des vergangenen Lebensjahrs? Sie können es sich auf dem Sofa gemütlich machen und gemeinsam in alten Erinnerungen schwelgen. Auf der letzten Seite können Sie die Frage „Willst Du mich heiraten“ in großen Buchstaben notieren und sie anschließend mit einem funkelnden Verlobungsring überraschen. 

Natürlich können Sie auch einige liebevolle Zeilen verfassen, welche für immer in dem Buch, als Erinnerung an Ihre Liebe und den besonderen Tag bleiben werden. Ebenso wie ein Fotobuch können Sie die Frage in einem Bilderrahmen notieren und sie diesen an Ihrem besonderen Tag auspacken lassen. Mit Sicherheit erwartet Sie ein schönes Foto von Euch beiden und nicht eine so emotionale Frage. 

Vielleicht möchten Sie aber auch eine Collage mit Ihren Lieblingsbildern befüllen und ein Fotorahmen für die schönste Frage im Leben frei lassen?! Sie merken, der Kreativität ist keine Grenzen gesetzt und Sie können Ihren Antrag mit einfachen Handgriffen zu einer riesigen, liebevollen Überraschung machen.

Telefonische Beratung
01 35 85 017

Jetzt anrufen